Die Auswahl an unterschiedlichen Abnehm-Programmen ist enorm groß. Alle locken mit denselben Versprechungen: In wenigen Wochen oder gar Tagen sollen die Pfunde purzeln. Und das nicht nur schnell, sondern auch langfristig. Spaß machen soll das Ganze natürlich auch noch.

Anstatt der Kilos lösen sich in den meisten Fällen jedoch nur die vollmundigen Versprechungen in Luft auf.

Dieser kleine Diät Ratgeber möchte Ihnen bei der Wahl des passenden Abnehm-Programms unter die Arme greifen. Wir haben uns darum drei beliebte und jeweils völlig unterschiedliche Diät-Methoden (Glyx-Diät, Kohlsuppen-Diät und HCG-Diät) genauer für Sie angeschaut.

bauch mit maßband
Welche Diät eignet sich besonders gut zum Abnehmen?

Glyx-Diät: Nie mehr Kalorien zählen?

Anstatt die Kalorien jeder Mahlzeit zu zählen, wird bei der Glyx-Diät auf die Zusammenstellung der einzelnen Komponenten geachtet. Im Fokus steht hierbei der glykämische Index der jeweiligen Lebensmittel. Der sogenannte GI-Wert gibt an, wie stark die Kohlehydrate den Blutzuckerspiegel erhöhen. Je kleiner der GI, desto langsamer steigt der Blutzuckerspiegel – und desto geringer ist die Insulinausschüttung. Die Folge: Fett kann schneller verbrannt werden.

Entsprechend dürfen bei der Glyx-Diät nur Lebensmittel mit einem geringen glykämischen Wert konsumiert werden. Dazu zählen unter anderem Vollkornprodukte, Milchprodukte, Hartweizen-Produkte, Hülsenfrüchte sowie verschiedene Obst- und Gemüsesorten.

Um eine Gewichtsreduktion zu erzielen, muss also die gesamte Ernährung umgestellt werden, und das längerfristig. Die Zusammenstellung der einzelnen Mahlzeiten kann auf Dauer jedoch sehr herausfordernd sein. Denn in vielen Fällen mischt sich – ganz unbewusst – eine Zutat mit einem höheren GI dazu.

Anders ausgedrückt: Pasta und Nudeln aus Hartweizen verfügen über einen geringen GI-Wert. Doch wer isst schon Pasta ohne Sauce? Genau diese Sauce und andere Beilagen können aus einer „guten Mahlzeit“ rasch eine ungeeignete Mahlzeit machen.

Bei der Glyx-Diät müssen darum bei jeder einzelnen Mahlzeit die Inhaltsstoffe sämtlicher Zutaten ganz genau überprüft werden, und zwar jedes Mal aufs Neue.

Eine durchaus wirkungsvolle Diät. Sie sollten allerdings genügend Fachwissen und die nötige Zeit dafür mitbringen.

Mehr Infos: https://utopia.de/ratgeber/glyx-diaet-was-dahinter-steckt-und-wie-sinnvoll-sie-wirklich-ist/

 

Kohlsuppen-Diät: Abnehmen im Schnellverfahren?

Die Kohlsuppen-Diät ist ein echter Klassiker und zählt bis heute zu den beliebtesten Methoden zur Gewichtsreduktion. Der Name ist Programm: Bei der Kohlsuppen-Diät wird zu jeder Mahlzeit Kohlsuppe konsumiert, und das sieben Tage lang.

Das klingt auf den ersten Blick recht einseitig, allerdings kann man die Suppe mit unterschiedlichen Gemüsesorten verfeinern. Traditionell wird bei der Kohlsuppen-Diät Weißkohl verwendet. Zwischendurch darf aber auch Spitzkohl, Chinakohl und Wirsing verkocht werden.

Kohl ist ein echter „Verbrennungsmotor“: Er besteht zu 95 Prozent aus Wasser und regt den Energiestoffwechsel an. Durch den enormen Flüssigkeitsverlust sollten Sie bei dieser Methode genügend trinken, im besten Fall Wasser oder ungezuckerten Tee.

Die Kohlsuppen-Diät funktioniert, die Gewichtsabnahme erfolgt rasch und verlässlich. Wie bei allen Crash-Diäten stellt sich jedoch die entscheidende Frage: Wie lange hält der positive Effekt an?

Nach einer Woche Kohlsuppe ist der Körper ausgezehrt – und holt sich rasch wieder, was er braucht. Der gefürchtete Jo-Jo-Effekt ist dadurch fast vorprogrammiert, wie bei den meisten Diäten.

Die Kohlsuppen-Diät eignet sich bestens als rasche Detox- und Entschlackungskur. Der Erfolg in der Gewichtsreduktion ist allerdings nur temporär.

Mehr Infos: https://www.stern.de/gesundheit/ernaehrung/diaet/kohlsuppendiaet–so-sinnvoll-laesst-sich-damit-abnehmen-3532546.html

 

HCG-Diät: Gewichtsverlust dank Schwangerschaftshormon?

Ursprünglich bereits in den Fünfzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts vom US-amerikanischen Arzt Albert Simeons entwickelt, erlebte die HCG-Diät in den vergangenen Jahren ein großes Comeback. Nicht zuletzt, weil viele Stars aus Hollywood auf diese Abnehm-Methode regelrecht schwören.

HCG steht für humanes Chorionadotrophin. Es handelt sich hierbei um ein Hormon, das von Schwangeren produziert wird. Während der Schwangerschaft sorgt es dafür, dass ungeborenes Leben im Bauch zu jeder Zeit ausreichend mit Nährstoffen versorgt wird. Eine ähnliche Aufgabe nimmt das Hormon auch während dieser Diät wahr – deshalb wird im Zusammenhang mit der HCG-Diät auch häufig von Abnehmen mit Schwangerschaftshormonen gesprochen.

Rasche Fettverbrennung durch erhöhten Stoffwechsel: In Verbindung mit einer extrem kalorienreduzierten Ernährung soll durch die Injektion von HCG ein rascher Gewichtsverlust erzielt werden.

Solange der Wert von 500 Kalorien nicht überschritten wird, darf während der ersten 3 Wochen der HCG-Diät praktisch jede Art von Nahrungsmitteln konsumiert werden. Sie sollten jedoch auf eine möglichst zuckerarme und fettfreie Ernährung achten, um „leere Kalorien“ zu vermeiden.

Ähnlich wie im Fall des ungeborenen Babys achtet das HCG darauf, dass Sie sich trotz der geringeren Kalorienzufuhr nicht ausgehungert fühlen und fit bleiben. Ein Jo-Jo-Effekt ist bei dieser Methode der Gewichtsreduktion übrigens nicht zu erwarten.

Sollten Sie anfällig für Gallensteine und Gichtschmerzen sein, ist Vorsicht angebracht. Sofern Sie sich in der Umsetzung auf einen erfahrenen Arzt verlassen, ist die HCG-Diät in ihrer modernsten Form aber insgesamt als sehr sicher zu betrachten.

Diese Diät-Methode ist sicherlich die ungewöhnlichste, zumindest auf den ersten Blick. Empfehlenswert ist sie für Menschen, die langfristig abnehmen wollen, wenig Zeit mitbringen und keine Angst vor neuen Lebensgewohnheiten haben.

Mehr Infos: https://www.hcg-diaet.at

Video-Tipp: Die wichtigsten Fragen zur HCG-Diät – von Dr. Frühmann beantwortet

https://www.webempfehlung.at/wp-content/uploads/2021/08/abnehmen-diaeten-vergleich-1024x737.jpghttps://www.webempfehlung.at/wp-content/uploads/2021/08/abnehmen-diaeten-vergleich-150x150.jpgadminAllgemeinabnehmen,glyx diät,hcg diät,kohlsuppen diätDie Auswahl an unterschiedlichen Abnehm-Programmen ist enorm groß. Alle locken mit denselben Versprechungen: In wenigen Wochen oder gar Tagen sollen die Pfunde purzeln. Und das nicht nur schnell, sondern auch langfristig. Spaß machen soll das Ganze natürlich auch noch. Anstatt der Kilos lösen sich in den meisten Fällen jedoch nur...Hilfreiche Artikel, Empfehlungen für Produkte, Dienstleister und mehr.